TOPO - mein neuer Laufschuh

Um meine Laufschwäche für die Saison zu bearbeiten, setze ich ab sofort auf die Marke TOPO (www.topoathletic.com).

Der Hauptunterschied zum "regulären" Laufschuh ist der sehr breite Vorderfußbereich mit einer analog breiten Innensohle. Es gibt meinem Fuß die nötige Bewegungsfreiheit, um in der Landungsphase nicht "gequetscht" zu werden. Des Öfteren hatte ich in der Vergangenheit mit schmerzenden Fußaußenkanten zu tun. Nach nur wenigen Testläufen reduzierten sich diese spürbar.

Um die Vorbereitung für die nahende Saison nicht nur auf Langlaufskiern, Rolle und Laufband zu absolvieren, verbringe ich zur Zeit einige Tage auf Mallorca und jage mein reinrassiges Rennrad Cervelo R5 bei angenehmen 15°C über die schmalen Nebenstrecken Mallorcas.

Entlang der Promenade von Playa de Palma hatte ich schon ausreichend Gelegenheit für erste Testläufe in dem neuen Schuh. Was mir zunächst positiv auffällt ist die lockere und bequeme Passform, dort wo sie nützlich ist, und dabei der feste Sitz am gesamten Mittelfußbereich, also dort wo man den Halt brauch.

Ein ganz neues Laufschuhkonzept mit bedingten Technikänderungen und so merke ich auch, dass nach dem Lauftraining ganz andere Fuß- und Beinmuskeln ermüdet sind.

Bisher bin ich begeistert und das Wichtigste: Das Laufen macht mir wieder mehr Spaß!!

Zurück