Platz zwei beim Ironman Lanzarote

Nach frühem Aufstehen fiel um 7 Uhr der Startschuss zum 20. Ironman Lanzarote am gestrigen Samstag (21.05.). Nach einer starken Schwimmleistung entstieg ich dem warmen Atlantik als erster Profi, ca. eine Minute vor dem Favoriten Timo Bracht. Auf der anspruchsvollen Radstrecke mit 2600hm und 4-5 Windstärken baute ich meinen Vorsprung auf 3:30 Minuten aus und führ mit 4:47 Stunden die schnellste Radzeit. Beim abschließenden Marathon überholte mich Bracht noch in der ersten Hälfte. Den zweiten Platz konnte ich aber sehr gut nach Hinten absichern.

Mit meiner Leistung bin ich sehr zufrieden. Sie zeigt mir, dass sich eine gute, konsequente Vorbereitung auszahlt und gibt mir viel Motivation für die kommenden Rennen in Deutschland.

Zurück